Zweimal musste das traditionelle Elbacher Pferdeschlittenrennen heuer verschoben werden, weil die Schneeverhältnisse einfach nicht passen wollten. Jetzt hatte Petrus ein Einsehen und hat viel Schnee ins Leitzachtal geschickt und auch wenn die Temperaturen auf und ab gingen und das Bangen anhielt, so konnte nun doch am 29.1.2012 endlich der Startschuss zum 19. Elbacher Pferdeschlittenrennen fallen.

Pünktlich um 13 Uhr eröffneten die Pferdefreunde Leitzachtal e.V. die beliebte Veranstaltung und die spannenden Rennen begeisterten wieder zahlreicher Zuschauer.

Selbst das Bayrische Fernsehen berichtet inzwischen gern über das Winterhighlight der Pferderegion Oberbayern-Tirol e. V.

Ponys, Haflinger, Traber, Kaltblüter - ob geritten oder gefahren - lieferten sich spannende, aber faire Duelle und die glücklichen Sieger durften stolz ihre Siegerschärpe in der Ehrenrunde dem Publikum präsentieren.

Dank des großartigen Einsatzes der vielen ehrenamtlichen Helfer im Verein, war das Veranstaltungsgelände und vor allem die Bahn wieder in optimalem Zustand, die vielen Verpflegungsstände ließen die ungemütlichen Temperaturen bei Glühwein und Würstel vergessen und so können die Leitzachtaler stolz auf ein weiteres gelungenes Schlittenrennen mit tollen sportlichen Leistungen zurück blicken.

Selbst der Nebel hatte sich zumindest soweit gelichtet, dass die Richter auch auf der gegenüberliegenden Seite sehen konnten, wer die Gangart nicht eingehalten hat.

Ein großes Lob an unsere Pferdefreunde Leitzachtal, die der Pferderegion Oberbayern - Tirol wieder eine perfekt organisierte Veranstaltung geboten haben!